Berufliche Orientierung

Berufsorientierung in den Ferien – IHK bündelt Angebote von Unternehmen

Ferienangebote auf einen Blick

Landkreis Darmstadt-Dieburg

Kreis Bergstraße

Odenwaldkreis

Eigenes Angebot melden

Das mittlerweile dritte Schuljahr mit Corona-Einschränkungen neigt sich dem Ende zu. Da in den vergangenen Schuljahren die berufliche Orientierung an Schulen nicht mehr im gewohnten Umfang stattgefunden hat, stehen auch in diesen Sommerferien viele Jugendliche verunsichert vor der Frage, wie es nach dem Schulabschluss weitergehen soll. Damit diese Nachwuchstalente nicht erneut unnötig vor einer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz zurückschrecken, benötigen sie praxisnahe Unterstützung. So gilt es aus erster Hand zu zeigen, welche attraktiven Möglichkeiten eine Ausbildung auch in Corona-Zeiten bietet.
Neben groß angelegten Berufsorientierungsaktionen können auch individuelle Aktivitäten von einzelnen Unternehmen wichtige Impulse liefern. Um die vielfältigen Angebote sichtbar zu machen, bündelt die IHK-Initiative Berufliche Orientierung Hessen diese in einer zentralen Übersicht für Schulen und Jugendliche. Unternehmen, die eigene Berufsorientierungsangebote für Jugendliche in den Ferien planen, können diese dafür einfach über annette.adamczyk@darmstadt.ihk.de melden (bitte mit kurzer Beschreibung und Weblink zum Angebot).
Gut zu wissen: Auch abseits der von den Schulen vorgeschriebenen Zeiträumen ist es jederzeit möglich, Praktikantinnen und Praktikanten in Ihrem Unternehmen zu begrüßen – beispielsweise in den Ferien. Was es bei solchen freiwilligen Praktika zu beachten gilt, haben wir Ihnen in einem Merkblatt (PDF-Datei · 151 KB) zusammengefasst.